Eure Vorhersagen für F1 2020

  • Moin. Hier mal ein Thread für die Leute, die gerne spekulieren: Wie stark wird welches Team sein, welcher Fahrer wird sich wie weiter entwickeln, oder wer verkackt es mal wieder? *Hust* Ferrari *Hust* :P


    Ich denke, Mercedes wird den starken Trend fortsetzen. Beide Fahrer werden wie immer stabil abliefern und das Team läuft weiter wie ein Uhrwerk. Die Wahrscheinlichkeit für 7 Doppeltitel in Folge ist natürlich auch entsprechend am Höchsten von allen Teams.

    Ferrari macht hingegen einen recht schwachen Eindruck, aber bei denen kann man sich sowieso nie sicher sein, wie das erste Rennen ablaufen wird. Gut möglich, dass Binotto alle verarscht mit seiner Aussage, dass man Australien nicht gewinnen wird. Am Ende verkackts Mercedes und Ferrari ist auf einmal die dominante Kraft; ganz im Kontrast zu letztem Jahr :D

    RB macht wieder einen stabilen Eindruck, allerdings denke ich, dass es für Mercedes noch nicht reicht. RB ist mMn ein starker zweiter Platz aktuell und wird in der Saison bestimmt den ein oder anderen Sieg einfahren.

    Zu McLaren gibts nicht viel zu sagen, außer dass ich erwarte, dass sie ihren aktuellen Aufwärtstrend fortsetzen. Norris und Sainz sind starke Fahrer, wobei ich eher Norris für nen potentiellen Titelkandidaten halte, wenn das Auto mitmacht. Racing Point dagegen wird sehr interessant. Bin echt gespannt, wie stark ihr Copycat-Auto vom Mercedes wirklich ist. Für einen P5 in der Konstrukteurs-WM reicht es denke ich. Perez wird nen guten Job machen und Stroll hat auch hin und wieder seine Momente, aber trotzdem finde ich letzteren immer noch überbewertet.

    Williams hat nen großen Sprung gemacht und ich würde es ihnen so wünschen, dass sie diese Saison nicht als Letzter von der Bühne gehen. Warte schon lange drauf, dass Russel zeigt, wie stark er im Vergleich zu anderen Fahrern ist. Kubica war ja eher ein Reinfall von der Leistung her. Latifi könnte da etwas mehr Druck von hinten bringen, aber wie stark er ist, muss er noch zeigen. In der F2 war er jedenfalls immer stark und fokussiert.

    Alpha Romeo Sauber und Alpha Tauri werden sehr wahrscheinlich wieder das Mittelfeld aufmischen. Giovinazzi sollte sich aber mal ran halten. Seine Leistung war bisher nicht so der Brüller. Räikkönen liefert wie immer und die beiden Alpha Tauri Fahrer sind auch nicht zu unterschätzen.

    Haas ist mMn am Schwächsten. Das Auto scheint wieder Zicken zu machen und was ich von den Fahrern halte, weiß glaube ich mittlerweile jeder hier :D


    Meinte Top 3 für den Fahrertitel sind: Hamilton, Verstappen und Leclerc

    Für den Konstrukteurstitel die üblichen Verdächtigen wobei ich das, wenn überhaupt Red Bull noch zutrauen würde.

    Naja die Zeit wirds natürlich zeigen, wer da jetzt die Nase vorne hat. Ich freu mich allerdings auf Williams Fortschritt, wie stark Leclerc sein wird, Bottas 3.0 und Racing Point.


    Was denkt ihr so?

    Saufsch, stirbsch. Saufsch net, stirbsch auch, also saufsch! :00000436:

  • Ich vermute, dass Ferrari aufgrund der Schlappe im letzten Jahr in den Tests ordentlich tief stapelt. Natürlich dreht noch keiner voll auf. Was Ferrari bisher gezeigt hat (selbst mit der 1:16er Zeit von Vettel gestern), ist aber zu weit weg, um nur annähernd realistisch einschätzen zu können, wo sie liegen. Es sei denn, der SF1000 ist für die Tonne.


    Mercedes, Racing Point und Williams haben sich aus meiner Sicht bereits stark gezeigt. Das ist natürlich auch mit Vorsicht zu genießen. Vor allem Racing Points Entwicklung werde ich mit Spannung verfolgen.


    Das größte Fragezeichen steht meiner Meinung nach hinter Renault. Entweder lassen sie sich überhaupt nicht in die Karten gucken oder da ist dieses Jahr nicht viel zu erwarten. Letzteres würde mir für Ricciardo sehr leid tun, waren die Versprechungen zum letzten Jahr doch bereits vollmundig.


    Vorne sehe ich Red Bull endlich konkurrenzfähig. Der Fahrertitel wird vermutlich zwischen Hamilton, Verstappen und Leclerc (wenn die Rote Diva nicht zickt) ausgemacht. Die Konstrukteursmeisterschaft sehe ich jedoch recht klar bei Mercedes, da Bottas für mich der stärkste "Zweitfahrer" ist - auch vor Vettel.


    Die größten Entwicklungen auf Fahrerseite sehe ich für diese Saison bei Russel, Albon und Norris. Ich traue allen dieses Jahr ihr erstes Podest zu, wobei Russel wohl materialbedingt die geringsten Chancen hat.


    Alles in allem sehe ich vorne (Mercedes, Red Bull, Ferrari ?), im Mittelfeld (McLaren, Racing Point, Alfa Romeo, AlphaTauri, Renault ?) und auch hinten (Williams, Haas) eine interessantere Saison. Vielleicht erleben wir auch die Ein oder andere Überraschung, weil sich die Topteams früh auf das 2021er Design stürzen.



    Tante Edith meint:


    Nach der heutigen ersten Hälfte des letzten Testtages scheint bei Renault doch was zu gehen.


    Williams liegt auch nur 0,5s hinter der schnellsten Zeit (Stand: 28.02.2020 12:48 Uhr) - beeindruckend! Klar, Motoreinstellungen und Spritmenge sind weiter unbekannt. Trotzdem aus meiner Sicht ein gutes Statement. Sehen wir Williams dieses Jahr schon wieder im Mittelfeld?

  • 1. Ferrari : denke ferrari ist schneller als sie es zugeben

    2. Mercedes : :evil::evil::evil:

    3. Racing Point : ist ganz einfach der 2019ner mercedes

    4. Red Bull : hat grosse problemme mit der Aero

    5. Renault : die haben auch noch nicht alles gezeigt


    das sind meine 5 favoriten. :);)

    y4mig1dn0CoJ7w_Uh8R6R1waGrhD3Dd-fRIkLd8OGimz2z7u8UIYjWud7w5BH5-jeArYnHqfhgTfSisNe1Yj-v0vTX1pxqYvNqKaUl8YvhQvH2cMtZL0PcSv6xkzqMEOaUnWL2tI8mUQKsf3AADds3lrhNBITsemto2VExeRbsXso7d3RQ6e1Z5lUze2hv3m27_z5_h-Q4xSGgsi9MFxWwNlg?width=1795&height=719&cropmode=none